Die klassische Massage ist eines der ältesten Heilmittel der Menschheit. Die Massage dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur, dass durch verschiedene Grifftechniken erreicht wird.

Massageanwendungen haben positiven Einfluss auf unsere Psyche und sorgen für psychische Entspannung.

  • Sie verbessern die Durchblutung und den Stoffwechsel der Haut und Muskulatur dies führt zur Lockerung und Entspannung
  • Die verbesserte Sauerstoffzufuhr der Muskulatur und der Abtransport von Stoffwechselprodukten bewirkt eine Schmerzlinderung
  • Zudem wird die Muskulatur optimal für physiotherapeutische Behandlungstechniken vorbereitet